· 

Blogparade FrauSein - Teil 1

Mein Blog: Blogparade FrauSein - Teil 1

Ich habe mich bewusst entschieden, den männlichen Part in mir zu lösen. Stärke habe ich genug, Mut, Aktivität auch. Ich weiß, meine männliche Seite ist sehr gut vorhanden, und in den letzten Jahren habe ich fast vergessen, wie es ist, meine weibliche Seite zu leben. Eben nur fast.

 


Mit meiner weiblichen Seite verbinde ich eine Sanftheit in meinem Sein, meiner Bewegung, meinen Gedanken, meiner Haltung mir und anderen gegenüber. In meiner weiblichen Seite sehe ich meine Kreativität, die Freude an Schönem, die Neugierde, die Zärtlichkeit in meinem Sein – wobei ich es zur Sanftheit unterscheide. Nur wie? Ich glaube die Zärtlichkeit verbinde ich eher mit mir auf der körperlichen Ebene und der Sanftheit in meiner Ganzheit. Wenn ich z. B. tanze, schließe ich gern die Augen und spüre in mich hinein und sehe eine Frau, die sich so unglaublich sanft bewegt und sich unglaublich verletzlich anfühlt. Das ist etwas, was ich der weiblichen Seite zuspreche. Die unglaubliche Verletzlichkeit, die ich an Frauen bewundere, die sich mit ihrem ganzen Sein dem Leben anvertrauen. Auch verbinde ich die Langsamkeit mit der Quelle der Weiblichkeit. In der Ruhe Raum bieten für Spirituelles, Kreatives und fürs Spüren. Wir tragen eine so unglaublich Klaviatur voller Gefühle in uns und haben die Fähigkeit in die Tiefe, wie auch in die Höhe einzutauchen - einfach nur durch unser Sein und unser Verbunden sein, mit uns selbst.

Mir kommt gerade ein so schönes Bild - welches auch immer mehr wieder zurück in den Alltag, in die Realität kommt - da eine große Sehnsucht vorhanden ist. Ein heilender Frauenkreis. Früher war es ein wichtiger Bestandteil, und ich glaube, dass es ein wichtiger Teil der Weiblichkeit ist. Mit anderen Frauen zusammen zu kommen und die Zeit zu genießen – bei Tee, Kerzenschein, guten Gesprächen, eine bunte Mischung aus verschiedenster Energie in dem Feld der Frauen.

Damit mag ich mich wieder mir zuwenden. Hab dank für den Impuls, um in dieses schöne Thema einzutauchen. Ich fühle mich bereichert.


Hole Dir weitere weibliche Impulse!

Blogparade FrauSein - Teil 2

Blogparade FrauSein - Teil 3


Kommentar schreiben

Kommentare: 0